Christian Gold - Mitglied des Rates der Bundeststadt Bonn

Aktuell

31.03.2015 

Neue stationäre "Blitzer" sollen für mehr Sicherheit sorgen


Foto

Die Stadt Bonn lässt in den kommenden Tagen neue stationäre Kamerasäulen für Geschwindigkeitskontrollen errichten. Ein Standort ist die Eisenbahnbrücke zwischen Bad Godesberg und Mehlem (Mainzer Straße/B 9) jeweils in beide Fahrtrichtungen.

An der neuen Geschwindigkeitsmessstelle wurde in der Vergangenheit die zulässige Höchstgeschwindigkeit überdurchschnittlich häufig überschritten. Es handelt sich zudem um eine Unfallhäufungsstelle. Daher wurde hier aus Gründen der Verkehrssicherheit entschieden, eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage zu errichten.

Damit der Stadt keine Investitionskosten entstehen, ist erstmals ein Dienstleister über einen Servicevertrag beauftragt worden, die stationären Anlagen zu errichten, zu warten und zu unterhalten. Diese Dienstleistung wird über einen einheitlichen Pauschalpreis je Bild abgerechnet, der niedriger als die zu erwartende Bußgeldeinnahme pro Fall sein wird.