Christian Gold - Mitglied des Rates der Bundeststadt Bonn

Aktuell

24.03.2017 

Investitionen in Bonner Kitas und Schulen


Foto

Der Bau- und Vergabeausschuss hat Vergabeverfahren zur Beschaffung von IT-Technik für die städtischen Bonner Schulen auf den Weg gebracht. Es sollen veralteten Computer, insbesondere im pädagogischen Bereich von Grund- und Förderschulen, ausgetauscht werden sowie Computeranlagen zur Erstausstattung verschiedener Neu- bzw. Sanierungsbauten angeschafft werden:

  • 49 Computer nebst Zubehör und Software werden aus angesparten Mitteln auf dem Schulkonto für das Heinrich-Hertz-Europakolleg ausgeschrieben
  • 124 Computer werden nebst Zubehör und Software im Zuge der Baumaßnahmen in der Marie-Kahle-Gesamtschule und an der Gesamtschule Bonns Fünfte sowie für die Erstausstattung des neuen Grundschulstandortes Schlesienstraße ausgeschrieben
  • Sicherheitsservern (Security-Gateway-Lösung) werden für die 88 städtischen Bonner Schulen einschließlich Schulfiltersoftwarelizenzen für fünf Jahre angeschafft

"Der sichere und selbstverständliche Umgang mit Computern und dem Internet ist heute und in Zukunft unverzichtbar. Das Verständnis für Programmabläufe und Medienkompetenz wird immer wichtiger. Dies schützt auch vor möglichen Gefahren im Internet. Daher müssen Schulen über die notwendige IT-Ausstattung verfügen, das Ende der "Kreidezeit" ist längst erreicht!", so Christian Gold nach der Sitzung.

Weiter wurden Vergabeverfahren zur Anschaffung von Ausstattungen für Kitas auf den Weg gebracht:

  • Für die Kindertagesstätte Auf dem Huckstein wird neues Mobiliar angeschafft, das alte ist nach 22 Jahren Gebrauch in desolatem Zustand.
  • Die Kindertagesstätte Am Stadion wird um eine zusätzliche U3 Gruppe erweitert. Für die zusätzliche Gruppe werden Spiel- und Beschäftigungsmaterial sowie Möbel angeschafft.