Christian Gold - Mitglied des Rates der Bundeststadt Bonn

Aktuell

11.05.2020 

Stadt Bonn verzichtet auf Gebühren für Außengastronomie bis Jahresende


Foto

Bis Ende des Jahres verzichtet die Stadt Bonn auf die Gebühren für die Außengastronomie sowie für Gebühren des Einzelhandels zur Präsentation von Waren vor seinen Geschäften.

Die Gastronomie-Betriebe dürfen darüber hinaus für ihre Außengastronomie mehr Fläche in Anspruch nehmen. So können sie trotz der Hygieneauflagen und großen Abstandsregelungen der Corona-Schutzverordnung des Landes dieselbe Zahl der Sitzplätze anbieten wie vor der Corona-Krise. Einzige Voraussetzung: Durch die Erweiterung der Bereiche für die Außengastronomie darf es nicht zu verkehrlichen Behinderungen kommen.

"Gerade die gastronomischen Betriebe und der Einzelhandel haben es in der Corona-Krise besonders schwer und viel kämpfen um Ihre Existenz. Mit dem Verzicht unterstützt die Stadt die Betriebe in unserer Heimat. Ich freue mich, dass wir dies mit unserem Oberbürgermeister Ashok Sridharan umsetzen konnten", so Christian Gold.