Aktuell

09.01.2021 

Es wird politisch ein spannendes Jahr 2021


Foto

Es war ein seltsamer Start ins neue Jahr 2021, zu Hause, aber wenigstens mit einem Glas gutem Sekt. Coronabedingt richtig und mit der Hoffnung verbunden, dass durch den Impfstoff irgendwann in diesem Jahr wieder etwas mehr Normalität möglich ist. Bis dahin befinden wir uns in einem Ausnahmezustand, den wir so erträglich wie möglich gestalten müssen. Dabei kommt es darauf an das Leben der Menschen im Blick zu haben. Wichtig ist, dass niemand in dieser Zeit coronabedingt unüberwindbare Nachteile erfährt. 

Politisch wird es ein spannendes Jahr. Am 16. Januar wird auf dem CDU-Bundesparteitag ein neuer Bundesvorsitzender gewählt. Es ist ein sehr interessantes Rennen und meines Erachtens können wir als CDU stolz sein, direkt drei gute Kandidaten für diese Position zu haben. Wichtig ist, egal wer Bundesvorsitzender wird, dass die Partei danach als Team zusammensteht und gemeinsam die Zukunft Deutschlands gestaltet. 

Am 21. Januar werden in Bonn in einer Sondersitzung des Stadtrates die Fachausschüsse gebildet und personell besetzt. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bonn ist hier gut aufgestellt und wird eine konstruktive Oppositionsarbeit zum Wohle der Stadt Bonn leisten. Auch wenn die neue Koalition die Themen Europa, Internationales, Wissenschaft, Wirtschaft und Arbeit in einen Ausschuss abgeschoben hat, werden wir diese Themen nicht stiefmütterlich behandeln, sondern ein Garant dafür werden, dass diese Themen die notwendige Bedeutung in Bonn finden werden.

Das Jahr 2021 wird ein sogenanntes Superwahljahr. Im März sind Landtagsahlen in Rheinland-Platz und in Baden-Württemberg, gefolgt von den Landtagswahlen in Thüringen im April und in Sachsen-Anhalt im Juni.

Am 26. September wird ein neuer Bundestag gewählt, zeitgleich finden die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus und die Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern statt. Diese Wahlkämpfe werden sicherlich coronabedingt anders und schwieriger als Wahlen in normalen Zeiten. 

Trotzdem freue mich auf diese Zeit. Die CDU Bonn wird am 27. Februar ihre Kandidatin oder ihren Kandidaten für die Bundestagswahl aufstellen. Danach beginnt der Wahlkampf hier vor Ort.